VWK Winterthur AG arbeitet auch mit Aktivainkasso

Die Anzeigenfirma WVK Winterthur AG nimmt einen Mandanten von RA Seeholzer in Anspruch. Der hat nicht bezahlt, zumal dem Mandanten gegenüber kein Nachweis erbracht wurde, dass der Werbevertrag auch erfüllt worden ist.

Nun behauptet die Fa. Aktivainkasso mit Schreiben vom 08.09.2009, VWK Winterthur habe sie beauftragt und man wolle die Forderung bis zum 18.09.2009 ausgeglichen haben.

RA Seeholzer hat zunächst einmal die Fa. Winterthur aufgefordert, den Nachweis zu erbringen, dass ein wirksamer Werbevertrag zustande gekommen ist. Bisher liegt dafür noch kein Beleg vor. Anschiessend wird geprüft, ob der Vertrag wirksam ist und die Fa. WVK Winterhur AG ihre Verpflichtung auch erfüllt hat.

Other Posts

Archive