United lda. ist extrem hartnäckig und nervig

Die Firma United lda. aus Portugal nervt eine Vielzahl meiner Mandanten mit bunten und bösen Mahnschreiben.

Hintergrund ist, daß die Firma United lda. behauptet, ihr seien von der Firma Novachannel AG, Luzern diverse Forderungen gegen Kunden im Zusammenhang mit einem Eintrag unter med1web.com übertragen worden.

In einigen Fällen wird eine Übertragungserklärung vorgelegt, die nach Ansicht des RA Seeholzers nicht ausreicht.

Zum anderen wird zum möglichen Übergang garnichts erklärt und der Kunde  (Mandant) weiter gemahnt.

Nachdem der RA Seeholzer in einem Fall mit Schreiben vom 27.11.2008 gegenüber Novachannel, Luzern die Erklärung für seine Mandantschaft angefochten hatte, kam mit Datum 05.12.2008 noch eine 2. Mahnung von Novachannel direkt.

Am 01.04.2009 eine 3. Mahnung direkt von United lda., ohne das erkennbar war, warum nun diese Firma Forderungsinhaberin geworden sein soll.
Am 22.04.2009 dann ein Schreiben der „Rechtsabteilung“ der Fa. UNITED LDA. Interessant ist dabei die Entwicklung der Mahn- und Verzugsspesen. Waren es am 22.04.2009 noch € 74,11 kam am 13.05.2009 ein weiteres Schreiben der Fa. UNITED LDA Rechtsabteilung. Hier betrugen die Mahn- und Verzugsspesen bereits € 94,20.

Wir werden weiter abwarten und schauen, wie sich die Kosten entwickeln.

Other Posts

Archive