Staatsanwaltschaft

Tag Archives

GWE gewerbeauskunftzentrale.de unter Betrugsverdacht – Razzia

Nach einem Artikel des Kölner Stadtanzeiger vom 02.10.2013

http://www.ksta.de/frechen/staatsanwaltschaft-razzia-wegen-verdachts-des-betruges,15189184,24514858.html

soll die Staatsanwaltschaft (StA) Düsseldorf umfangreiche Durchsuchungen bei solchen Firmen vorgenommen haben, die mit der GWE (gewerbeauskunftszentrale.de) im Zusammenhang stehen.

Darunter sollen sich auch drei Anwaltskanzleien befinden.

Der Vertrag mit der gewerbeauskunftzentrale soll für 24 Monate zustande kommen, wobei pro Jahr € 569,06 brutto zu zahlen sind (Stand: 04-2013), mithin für 24 Monate € 1.138,12.

Insofern sind die Zahlen aus dem Artikel des Kölner Standtanzeiger nicht ganz richtig.

Anders als viele andere Staatsanwaltschaften, scheint die StA Düsseldorf davon überzeugt zu sein, dass die Aufmachung des Formulars der Gewerbeauskunft-Zentrale.de GWE GmbH auf Täuschung abzielt.

Nun, bei 4500 Straf-Anzeigen dürfte es auch schwer fallen zu behaupten, es handele sich bei dem Hereingefallenen nur um einen Einzelfall.

 


Europäische Kommission beschäftigt sich wiederholt mit Adressbuch-Firmen

Bereits 2008 sowie im Juni 2011 und Oktober 2011 hatte sich die Europäische Kommision mit dem Phänomen des Adressbuchschwindels beschäftigt.

Bestätigt wurde, dass die  meisten Mitgliedsstaaten keinen ausreichenden Schutz für die betroffenen Betriebe zur Verfügung hätten, um sich gegen diese Geschäftspraktiken zu wehren.


Staatsanwaltschaft Mainz ermittelt

Die Fa. MMV Müller Marketing Verlags GmbH, Frankfurt aM ist offensichtlich in das Visier der Staatsanwaltschaft Mainz geraten.

Nach hier vorliegenden Informationen ermittelt die StA Mainz unter dem Az. 3330 Js 6233/11 gegen den Geschäftsführer der Firma MMV Müller, C. M. wegen des Verdachtes des Betruges.  Ob die Ermittlungen mittlerweile abgeschlossen sind, ist nicht bekannt.

Die Fa. MMV bedient sich, ebenso wie andere Firmen einer bestimmten Formulargestaltung. Diese Formulare sind so gestaltet, dass der Lesende nicht erkennt oder / und auch nicht erkennen soll, dass mit seiner Unterschrift ein Vertrag begründet wird, der für den Eintrag auf einer „Internetplattform“ enorme Kosten verursacht.

Dabei bietet die Firma MMV Müller Marketing Verlags GmbH Eintragungen auf der Plattform firmenbuch.de an.

Begründet werden soll ein Vertrag mit einer Laufzeit von 2 Jahren bei Kosten von monatlich € 69,00 netto. Gem. den AGB’s verlängert sich dann der Vertrag um jeweils ein weiteres Jahr, wenn nicht der Kunde drei Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit kündigt.

 


Archive