mönchengladbach

Tag Archives

Bergerdorfer Zeitung berichtet über Fa. WVM, Mönchengladbach

Die Bergedorfer Zeitung berichtet in ihrer Online Ausgabe von einem Fall, der die Firmen WVM und AVUS betrifft.


WVM Werbeverlag GmbH verzichtet freiwillig

Eun Unternehmen aus dem PLZ Gebiet 2xxxx nahm mit RA Seeholzer wegen WVM Kontakt auf. Man sei auf deren Anzeigenauftrag reingefallen.


WVM, Werbeverlag mahnt weiter…

…, obwohl bereits mit anwaltlichen Schreiben vom 23.10.2009 sowie mit einer Klage vom 12.11.2009 der Forderung entgegengetreten wurde.


WVM Werbeverlag verliert vor dem AG Tostedt

Bereits im Mai 2009 hatte das AG Tostedt einer negativen Fesstellungsklage des RA Seeholzer für ein Mandat stattgegeben.


WVM, Mönchengladbach kann (vollständige) Erfüllung nicht nachweisen

Die Fa. WVM, Mönchengladbach unterliegt in einem Prozeß vor dem AG Hamburg Harburg.
Das Gericht wies dies Klage der Fa. zum größten Teil ab und legte der Klägerin (WVM) die Kosten des Verfahrens auf.


Anzeigenfirma aus Mönchengladbach verliert erneut

Das AG Eckernförde (U. v. 12.06.2009, 6 C 624/08) hat in einer sehr ausfühlichen Entscheidung sich mit der Frage auseinandergesetzt, ob die Fa. WVM ihren vertraglichen Pflichten umfänglich nachgekommen ist oder nicht.


Anzeigenfirma aus Mönchengladbach hat es schwer

Die Fa. WVM Werbeverlag GmbH aus Mönchengladbach hat es im Moment sehr schwer, sich vor dem für sie örtlich zuständigen Gericht durchzusetzen. Zunehmend wird die Fa. WVM vom AG Mönchengladbach-Rheydt verurteilt, bereits gezahltes Geld den Kunden zurückzuzahlen.


Schwere Zeit für Anzeigenfirma aus Mönchengladbach

Wird in einem Formularvertrag mit dem Anzeigenkunden vereinbart, die Verteilung erfolge im PLZ-Gebiet 12345, dann muss das Anzeigenunternehmen den Nachweis führen, dass es dort verteilt hat.


Keine Vertragserfüllung nachgewiesen!

Eine Anzeigenfirma aus Mönchengladbach konnte das zuständige Gericht (AG Mönchengladbach-Rheydt, Hinweisbeschluss vom 03.04.2009 23 C 358/08) nicht davon überzeugen, dass sie ihre vertraglichen Pflichten ordnungsgemäß erfüllt hatte.


Wer sagt, dass Sie zu den Guten gehören?

Ein auf eine Anzeigenfirma aus Mönchengladbach hereingefallener Kunde fragt den RA Seeholzer folgendes:

Wer garantiert mir, dass Sie nicht ein Anwalt sind, der von dieser Firma beauftragt worden ist, „sich an mich heranzumachen und ein zweites Mal zu kassieren“?


Page 2 of 3123

Archive