med1web

Tag Archives

United Lda. mahnt und mahnt und mahnt!

Obwohl RA Seeholzer im Mai 2009 eine Anfechtung wegen arglistiger Täuschung sowie eine fristlose Kündigung eines möglichen Vertrages erklärt hatte, mahnt die Fa. United Lda. für den Eintrag in med1web.com weiter und weiter.


United lda. verlangt weiter Zahlung!

Die Fa. United Lda. mit Sitz in Portugal mahnt weiter Mandanten des RA Seeholzer mit Schreiben 03.02.2010 an, die aus Wien, Österreich verschickt werden.


United lda. verlangt Zahlung für Eintrag in med1web.com Adressbuch

Die Fa. United lda. war bereits verschiedentlich Gegenstand der Berichterstattung auf dieser und anderer Seiten im web.

Die Fa. United versucht in einem Fall des RA Seeholzer eine Forderung beizutreiben, die die Fa. Novachannel, Luzern im Augsut 2008 begründet haben will.

Der entsprechende Vertrag bzw. die Willenserklärung wurde am 27.11.2008 gegenüber Novachannel angefochten.

Ohne das eine wirksame Abtretung oder ein anderer wirksamer Vertrag zwischen Novachannel und United vorgelegt wurde, macht nun seit dem 01.04.2009 die Fa. United lda., Portugal die Forderung weiter geltend.

Mit Datum vom 10.09.2009 werden € 1.966,00 sowie Mahn- und Verzugsspesen in Höhe von € 114,29 geltend gemacht.

Da nach Auffassung von RA Seeholzer ein wirksamer Werbe-(insertions)vertrag nicht existiert, ist der Kunde zur Zahlung nicht verpflichtet.


Da steht eine „Masche“ dahinter

Die Firma United. lda. aus Portugal verschickt Mahnschreiben an Mandanten des RA Seeholzer, obwohl dieser in einem Schreiben, was der Firma United zugegangen ist, ausdrücklich darum bittet, dass die Korrespondenz über ihn erfolgen soll. Und die Schreiben werden nicht aus Portugal, sondern aus Österreich verschickt.


Gilt das portugiesische Recht…?

Die Schweizer Adressbuchfirma aus Luzern hat (vorgeblich) ihre Forderungen an eine Firma mit angeblichen Sitz in Portugal abgetreten (darüber wurde bereits berichtet). Dabei ist der Brief vom 27.04.2009 in Österreich aufgegeben worden. Aha,….

Diese portugiesische Firma ist der Ansicht, daß deutsches Recht nicht anwendbar sei. Es käme portugiesisches Recht zu Anwendung.


Schweizer Adressbuchfirma tritt Forderungen an …

eine Lda mit Sitz in Lissabon ab.


Archive