Bad Kreunach

Tag Archives

Dollmedien, Bad Kreuznach – Hartnäckigkeit zahlt sich aus …

Die Fa. Dollmedien, Industriestr. 36, 55643 Bad Kreuznach hatte einer meiner Mandantinnen (einer Ärztin) ein Formular zugeschickt, wonach Daten meiner Mandantin auf einem Informationsführer (mittels CD-Rom) aufgenommen und an Ineserenten ausgeliefert werden sollten.

Meine Mandantin unterschreib aus Unkenntnis. Im Oktober griff ich das Geschäft bzw. die Erklärung meiner Mandantin an. Dollmedien widersprach und bestand auf Zahlung.

Daraufhin erhob ich zum LG Kiel negative Feststellungsklage, mit dem Ziel, dass das LG Kiel feststellt, die Dollmedien habe keinen Zahlungsnapsruch. Das Landgericht ordnete das schriftliche Verfahren an.

Der Prozeßbevollmächtigte der Fa. Dollmedien, Herr RA G. aus Rüdesheim erklärte für die Fa. Dollmedien, dass sie sich gegen die Klage verteidigen wolle und beantragte Fristverlängerung, die ihm auch gewährt wurde.

Nun erklärte der RA G. im gerichtlichen Verfahren, man habe die Klägerin bereits „klaglos“ gestellt, da man aussergerichtlich auf mögliche Ansprüche verzichtet habe.

Eine entsprechende Erklärung wurde aber im anhängigen gerichtlchen Verfahren nicht abgegeben.

Die Beklagte (Dollmedien) liess dann weiter mitteilen, man habe Kosten bereits angewiesen, was nachweislich nicht der Fall war.

Das Verfahren vor dem LG Kiel zog sich also vom Dezember 2012 – September 2013 hin, obwohl von Anfang an klar war, dass Dollmedien kein Risiko eingehen wollte und hier zu einer Verurteilung vor dem LG Kiel beizutragen, sondern das Verfahren anders in die Länge zog bzw. beenden liess.

An Hand dieses Beispiels zeigt es sich, dass es sich auch (im Kleinen) auszahlt, wenn man sich von Firmen wie Dollmedien etc. nicht einschüchtern lässt, sondern aktiv gegen sie vorgeht.

Obwohl meine Mandantin einen  Teil der Kosten des Gerichtsverfahrens selbst tragen musste, war sie zum Schluss mehr als zufrieden.

Als die Beklagte (Dollmedien) ihr dann im September 2013 die Kosten überwies, bekam ich eine Email mit dem Hinweis:

Zitat:

„Somit hat Dollmedien in allen Punkten verloren!!! Ich danke Ihnen nochmals ganz herzlich für Ihre Hartnäckigkjeit in diesem Fall. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und alles Gute.“

Wie gesagt, Hartnäckigkeit zahlt sich aus.


Medienpol Design GmbH, Bad Kreuznach verlangt „satte“ Preise für einen Eintrag in go-city.org

Die Fa. Medienpol Design GmbH gehört zu einem Kreis von Firmen (unter anderem Medien Promotion), hinter denen Herr Jürgen Doll steht.

Bei dem uns vorliegenden Formular (Mai 2013) der Fa. Mediendesign Pol GmbH sollte sich der Kunde zum Abschluss eines Werbevertrages für 3 Jahre (!) bei einer Berechnung von 2 Eintragungen pro Jahr verpflichtet haben.


Englische Anzeigenfirma läßt nicht locker…

… und beauftragt, wenn wundert es noch, die Fa. AktivaInkasso. Diese englische Anzeigenfirma arbeitet auch mit einem Unternehmen aus Bad Kreuznach zusammen, welches die Verteilung der Werbebroschüre übernimmt.  Bad Kreuznach scheint ein gutes Pflaster für solche Firmen zu sein.


Archive