Mietrecht – Wenn der Vermieter zu lange wartet

Mietrecht – Wenn der Vermieter zu lange wartet

Lässt der Vermieter von Wohnraum nach Beendigung und Aufforderung durch den Mieter, über ein halbes Jahr ins Land gehen, ohne die Kaution abzurechnen, dann ist er (wg. Verjährung) daran gehindert, später vorgebliche Schadenersatzansprüche wegen unzulässiger Hundehaltung geltend zu machen.
Allein die Bereitschaft des Mieters, einen möglichen Schaden über seine Tierhaftpflicht abzurechnen, hemmt die Verjährung nach § 203 BGB nicht.
(AG Tostedt, U. v. 06.06.2013, 5 C 249-12 [rechtskräftig])

Other Posts

Archive