Weblog

Finger weg – Europäisches Zentralverzeichnis zur Erfassung und Veröffentlichung von Umsatzsteuer-Identifikationsnummern

Man sollte ja meinen, so langsam sei der Markt für solche Adressbuchverlage in Deutschland  ausgedünnt.

Weit gefehlt.

Auch heute bekomme ich von Mandanten zwei Formulare der Firma EUCOMDAT Company Data GmbH aus Wien zugesandt.

Meine Mandanten sollen zur Erfassung der eigenen Umsatzsteuer-Identifikation Nr. und deren Eintrag unter VAT-IDENTIFICATION.es an oben genannte Firma für eine Gesamtlaufzeit von 36 Monaten pro Jahr € 760,00 zahlen.

Kündigt man nicht drei Monate vor Vertrag Ablauf, soll sich der Vertrag um ein weiteres Jahr verlängern.

Nach den Vorstellungen  von EUCOMDAT soll das Recht von Österreich zu Anwendung kommen.

Sollte also jemand „aus Versehen“ dieses Formular unterschrieben haben, darf er sich gerne an mich wenden, wenn er Hilfe braucht.

Zahlen sollte man auf keinen Fall!

Other Posts

There are 2 comments. Add yours.

  1. Ich habe heute per FAX auch so ein Schreiben bekommen. Kann man eigentlich rechtlich nicht gegen solche Machenschaften vorgehen (z.B. unverlangtes Werbeschreiben)?

  2. Konradin Stenner

    Das Fax habe ich gestern bekommen, Absender eine Faxnummer aus Singapur

    Auch habe ich etliche Anrufversuche zu verzeichnen, die aber von meiner Fritzbox blockiert wurden.

    Diesen Gaunern sollte man das Handwerk ein für allemal legen.

Archive