Dem Spuk ein Ende bereiten – oder wie man mit United lda. temdi am besten umgeht

Viele Mediziner und andere Vertreter von Heilberufen sind in den vergangenen Jahren auf das Adressbuchverzeichnis der Fa. United lda aus Lissabon temdi.com hereingefallen.

Der Grund liegt in dem von United lda verschickten Schreiben und in der Annahme, dass die Eintragung dort eine Leistung ist, die man umsonst beziehen kann.

Nein! Weit gefehlt. United lda. lässt sich den Eintrag auf temdi.com teuer bezahlen. Für die Laufzeizt von 36 Monaten berechnet Unitd lda. € 3.900,33 (brutto) !!!

Im Dezember 2013 trat an RA Seeholzer der Direktor einer Universitätsklinik heran. Dieser hatte sich ebenfalls dazu verleiten lassen, dass Formular (die sog. 2. Seite) von United lda. auszufüllen, zu ergänzen, zu unterschreiben und an United lda zu faxen.

Groß war dann die Verwirrung als die 1. Rechnung über € 1.300,11 ins Haus kam.

Der Direktor beauftragte zunächst einen mit der Materie nicht ganz zu bewandten Kollegen. Dieser schrieb United lda. in 07-2012 an.

United lda antwortete in 08-2012 und wies darauf hin, mit dem Vertrag habe alles seine Richtigkeit, der Direktor solle mal zahlen. Es folgten Zahlungserinnerungen, Mahnungen etc.

Nachdem RA Seeholzer die Vorkorrespondenz im Dezember 2013 gesichtet hatte, setzte er ein Schreiben im Januar 2014 an United lda ab, mit dem Hinweis, bis zum 16.01.2014  United lda solle eine Verzichtserklärung abgeben.

Soweit dies nämlich nicht geschieht, ist ab dem 17.01. Verzug gegeben und Raum für eine negative Feststellungsklage. Die hat RA Seeholzer in den letzten Jahren -zig mal gegen United lda. erhoben.

Mit Schreiben vom 27.01.2014 kam dann die (juristisch nicht ganz „saubere“) Verzichts- Erklärung.

„Unsere im Betrff genannte Rechnung ist damit als gegenstandslos zu betrachten.“

Nachdem dem Mandanten dieser „Verzicht“ von United lda. mitgeteilt wurde, bekam RA Seeholzer folgende Zeilen:

„Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Seeholzer,

ich versteh jetzt das Schreiben von TEMDI so, dass der ganze Spuk aufgrund Ihres Schreibens ein Ende hat. Darf ich das so verstehen? Wenn dies so ist, wäre dies ja ein großer Erfolg Ihres Schreibens.

Mit freundlichen Grßen verbleibe ich“

Ja, United lda. weiss um die vielen negativen Feststellungsklagen und um die Haltung der überwiegenden Anzahl der angerufenen Amtsgerichte, die vom Geschäftsmodell der United lda. nicht überzeugt sind.

Other Posts

Archive