Debitoren Management GmbH & Co. KG (DeMa) ist „pleite“

Debitoren Management GmbH & Co. KG (DeMa) ist „pleite“

Die Firma

Debitoren Management GmbH & Co. KG (DeMA)

 91413 Neustadt / Aisch , Geschäftsführer Heinrich Eigenseher

vertrat:

– Medya Tinitim Tic Ltd, Istanbul, Türkei

 Produkt: branchenauskunft-24.com

 – General Standard S.R.L, Chisneau, Republik Moldavien

Produkt: online-auskunft24.com

 und andere Adressbuchfirmen.  

Laut  Beschlusses des AG Fürth vom 05.05.2014 (IN 57/14) soll der Antrag am 31.01.2014 bei Gericht eingegangen sein.

Nach den Feststellungen des Gerichts sind Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung gegeben.

Interessant auch die Anordnung des Gerichts wegen der Post.

„Die Anordnung der Postsperre war erforderlich, um für die Gläubiger nachteilige Rechtshandlungen der Schuldnerin aufzuklären  oder zu verhindern.  Die Anhörung der Schuldnerin unterblieb, da der Geschäftsbetrieb völlig eingestellt ist, es stehen erhebliche strafrechtliche Vorwürfe im Raum, für die offenbar auch begründeter Verdacht besteht. …“

Wir haben noch mit Schreiben vom 21.01.2014 eine Zahlungsaufforderung der DeMa gegen den Mandanten erhalten. Möglicherweise muss der Herr Eigenseher sich eigne Fragen zum Ablauf etc. der Insolvenz stellen lassen.

Der Hinweis des Insolvenzgerichts war ja schon eindeutig.

Wer mit der DeMa sich auseinander setzen musste, sollte zumindest keine Zahlungen aufgrund von Verträgen mit oben genannten Firmen leisten. Das Geld ist dann „ultimativ“ weg!

Lassen Sie sich fachkundig von einem Anwalt beraten.

Other Posts

Archive